Ganzheitliches Risikomanagement

VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie

Risikomatrix: Koordination der Verantwortung für die Themen: ID: RM_70_340_000
Phasen der Regelkommunikation

Koordination der Verantwortung für die Prozesse der Regelkommunikation

Leitfragen:

  1. Wer ist zuständig für die Regeln für die Regelkommunikation?
  2. Wer ist zuständig für die Ermittlung des Rahmens für die Regelkommunikation?
  3. Wer ist zuständig für Früherkennung von einschlafender, nichtfunktionaler, unterlassener, überzogener oder ergebnisloser Regelkommunikation?
  4. Wer ist zuständig für die Dokumentation der Regelkommunikation?
  5. Wer ist zuständig für die Auswertung der Regelkommunikation auf Hinweise für bestehende, drohende, verborgene, vertuschte, übersehene, falsch bewertete, überdramatisierte, unterschätzte Risiken bzw. Störungen im Risikomanagement bzw. im Risikomanagement?
  6. Wer ist zuständig für die Wiederherstellung der Kommunikation bei abgebrochener oder verweigerter (Regel-)Kommunikation?
  7. Wer ist zuständig für die Regelungen über Entscheidungen während der Regelkommunikation und deren Verbindlichkeit?
  8. Wer ist zuständig für die Bereitstellung der Ressourcen für die Regelkommunikation?
  9. Wer ist zuständig für die Steuerung der Regelkommunikation?
  10. Wer ist zuständig für die Durchsetzung der Beibehaltung der Regelkommunikation auch in Zeiten hoher zeitlicher Engpässe?
  11. Wer ist zuständig für die Verfügbarkeit von Medien für die Regelkommunikation?
  12. Wer überwacht die Einhaltung der Pflichten zur Vertraulichkeit in der Regelkommunikation?
  13. Wer verantwortet Stil und Etikette für die Regelkommunikation?
Was will ich jetzt tun? Was mache ich jetzt mit den Informationen in meinem Risikomanagement?
Startseite Nutzungsbedingungen © 2014-heute Weitere wichtige und generelle Informationen, Impressum, Datenschutz