Ganzheitliches Risikomanagement

VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie

Risikomatrix: Risikomanagement Komponente: ID: RM_02_260_340
Regelkommunikation der Implementation

Risikoerkennung bei der Risikoüberwachung

Leitfragen:

  1. Mit welchen Personen ist eine enge zeitliche Abstimmung notwendig?
  2. Wer muss in kurzfristigen Abständen über den Stand des Risikomanagements auf dem Laufenden gehalten werden?
  3. Wer will oder muss über die Beobachtungen und Ereignisse während dieser Phase informiert werden?
  4. Welche Konflikte sind zu erwarten?
  5. Wie können diese Konflikte durch die Architektur der Regelkommunikation geführt werden?
  6. Welches sind die Pflichtthemen der Regelkommunikation?
  7. Wer organisiert die Regelkommunikation?
  8. Wer hat die Federführung? (Leitung, Gesprächsleitung)
Was will ich jetzt tun? Was mache ich jetzt mit den Informationen in meinem Risikomanagement?
Startseite Nutzungsbedingungen © 2014-heute Weitere wichtige und generelle Informationen, Impressum, Datenschutz