Ganzheitliches Risikomanagement

VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie

Risikomatrix: Risikomanagement Komponente: ID: RM_02_230_330
Schnittstellen der Konzeption

Regelkommunikation in der Risikoplanung

Leitfragen:

  1. Wer will, kann, soll, muss bei dem Risikomanagement mitsprechen?
  2. Wer will, kann, soll, muss beim Risikomanagement mitentscheiden?
  3. Wie werden die betroffenen und beteiligten Personen über das Risikomanagement informiert?
  4. Wie werden von den betroffenen und beteiligten Personen die für das Risikomanagement geforderten Beiträge eingefordert?
  5. Welche Abhängigkeiten ergeben sich?
  6. Wie erfolgen die Abstimmungen?
  7. Wie erfolgen Entscheidungen an den Schnittstellen?
  8. Welche Konsequenzen hat dies für die Organisation des Risikomanagements?
  9. Welche Anforderungen ergeben sich für die Konfliktführung?
  10. Welche Störungen sind voraussichtlich zu erwarten?
  11. Welche Anforderungen ergeben sich an die Schiedsstellen?
  12. Welche Anforderungen ergeben sich für die Eskalationsprozesse im Risikomanagement?
  13. Welche Puffer sind notwendig? (zeitliche, räumliche, funktionale, personelle)
Was will ich jetzt tun? Was mache ich jetzt mit den Informationen in meinem Risikomanagement?
Startseite Nutzungsbedingungen © 2014-heute Weitere wichtige und generelle Informationen, Impressum, Datenschutz