Ganzheitliches Risikomanagement

VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie

Risikomatrix: Risikomanagement Komponente: ID: RM_02_250_320
Arbeitspakete der Investition

Schnittstellenmanagement bei der Risikodeckung

Leitfragen:

  1. Stehen alle Hilfs- und Betriebsmittel für die Phase der Risikodeckung zur Verfügung?
  2. Sind alle Personen in ihre Aufgaben eingewiesen?
  3. Wie sind kurze Informations- und Entscheidungswege sichergestellt?
  4. Wie sind kurzfristige Abstimmungen der Partner mit dem Risikomanagement sichergestellt?
  5. Wie erfolgt die Überwachung des Fortschritts des Risikomanagements?
  6. Wie werden Fehler und Engpässe erkannt?

Typische Arbeitspakete:

  1. Schaffung der Startvoraussetzungen
  2. Bereitstellung der Betriebsmittel, Hard- und Software, Einrichtungen, Maschinen für die Phase der Risikodeckung
  3. Funktionsprüfungen
  4. Abnahmen der Hilfsmittel (TÜV)
  5. Wareneingangskontrollen
  6. Qualitätskontrollen
  7. Distribution
  8. Rechnungsprüfung
  9. Kostenerfassung
  10. Controlling
  11. Anforderung der Finanzmittel
  12. Kommunikation mit Schlüsselpersonen
  13. Risikoüberwachung
  14. Überwachung der Risiken
  15. Fortschrittskontrolle
Was will ich jetzt tun? Was mache ich jetzt mit den Informationen in meinem Risikomanagement?
Startseite Nutzungsbedingungen © 2014-heute Weitere wichtige und generelle Informationen, Impressum, Datenschutz