Ganzheitliches Risikomanagement

VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie

Risikomatrix: Risikomanagement Komponente: ID: RM_02_230_320
Arbeitspakete der Konzeption

Schnittstellenmanagement bei der Risikoplanung

Leitfragen:

  1. Müsste nach den vorliegenden Planungen das Risikomanagement "eigentlich" reibungslos laufen?
  2. Wo liegen die Schwachpunkte in den Planungen?
  3. Wie werden die einzelnen Arbeitspakete miteinander verbunden?
  4. Wie wird die Kompatibilität der Ergebnisse der einzelnen Arbeitspakete gesichert?
  5. Wie werden Insellösungen innerhalb der einzelnen Arbeitspakete verhindert?
  6. Wie wird die Abstimmung mit den vorhergehenden und nachfolgenden Arbeitspaketen sichergestellt?
  7. Wie erfahren alle Betroffenen und Verantwortlichen für Arbeitspakete von eventuellen Änderungen?

Typische Arbeitspakete:

  1. RSP Risikostrukturplan
  2. RPM Risikoplanungsmatrix
  3. Kritischer Pfad
  4. Definition der Maßnahmen der Qualitätssicherung
  5. Kalkulation der Investitionen für das Risikomanagement
  6. Beschaffung des Equipments für das Risikomanagement
  7. Informationsbeschaffung
  8. Ermittlung von Alternativen von Problemlösungen
  9. Bewertung der Lösungsalternativen
  10. Prozessentwurf für das Risikomanagement
  11. Arbeitsplanung für das Risikomanagement
  12. Teambildung des "Teams Risikomanagement"
  13. Gewinnung von Schlüsselpersonen
  14. Bestimmung der einzusetzenden Methoden
  15. Einholung von Genehmigungen
  16. Beschaffung der erforderlichen Zugangsrechte
  17. Qualifizierung des Personals des Risikomanagements
  18. Planung des Kick-Off
  19. Sicherung des Datenschutzes und der Datensicherheit
  20. Kick-Off
Was will ich jetzt tun? Was mache ich jetzt mit den Informationen in meinem Risikomanagement?
Startseite Nutzungsbedingungen © 2014-heute Weitere wichtige und generelle Informationen, Impressum, Datenschutz