Ganzheitliches Risikomanagement

VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie

Risikomatrix: Risikomanagement Komponente: ID: RM_02_240_310
Beauftragung der Gestaltung

Risikomanagement bei der Risikogestaltung

Leitfragen:

  1. Welche Alternative für die Erreichung der Ziele des Risikomanagements wird realisiert?
  2. Welcher Kostenrahmen ist einzuhalten?
  3. Was kostet das Gesamt-Risikomanagement tatsächlich?
  4. Wie wird über Deckungslücken / Überschüsse entschieden?
  5. Wie ist die Freigabe der Mittel geregelt?
  6. Wie werden die Partner für die Realisation des Risikomanagements beauftragt?
  7. Welche Vorleistungen sind zu erbringen, die auch zu erstatten sind, wenn das Risikomanagement nicht realisiert wird?
  8. Wer entscheidet über die endgültige Freigabe des Risikomanagements?
  9. Wer ist an der Entscheidung zu beteiligen?
  10. Wann wird die Entscheidung getroffen?
  11. Was geschieht, wenn die Entscheidung verzögert wird?
  12. Was geschieht, wenn die endgültige Freigabe des Risikomanagements nicht genehmigt wird?
  13. Wie wird mit Fakten umgegangen, die das Risikomanagement hinfällig machen oder nach denen die Erreichung der Ziele des Risikomanagements voraussichtlich unmöglich oder nicht mit dem gegebenen Rahmen möglich wird?
  14. Welche Anforderungen sind bei der Auswahl der Realisationspartner zu beachten?
  15. Welche Genehmigungen sind einzuholen?
  16. Welche gesetzlichen Bestimmungen, Umweltauflagen, Meldepflichten, Antragsfristen usw. sind zu beachten?
  17. Sind alle Bestellungen für Beschaffungen erteilt?
  18. Sind alle erforderlichen Dienstleistungen geordert?
Was will ich jetzt tun? Was mache ich jetzt mit den Informationen in meinem Risikomanagement?
Startseite Nutzungsbedingungen © 2014-heute Weitere wichtige und generelle Informationen, Impressum, Datenschutz