Ganzheitliches Risikomanagement

VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie

Risikomatrix: Risikomanagement Komponente: ID: RM_02_270_100
Meilensteine des Risikendes

Meilensteine der Risikoanpassung

Typische Meilensteine zur Risikoanpassung sind z.B.:

  1. Das Risiko ist eingetreten.
  2. Das Risiko ist weggefallen.
  3. Die Rahmenbedingungen des Risikos haben sich wesentlich verändert.
  4. Das Ende des Risikomanagements ist eingetreten.
  5. Das Ende des Risikomanagements ist beschlossen.
  6. Die Risikoanpassung ist beauftragt.
  7. Die Risikoanpassung ist organisiert.
  8. Die Beiträge und Leistungen sind abgenommen.
  9. Die Abrechnungen sind erfolgt.
  10. Die Leistungen des Risikomanagements sind festgestellt.
  11. Die Leistungen des Risikomanagements sind abgenommen.
  12. Das Risikomanagement ist entlastet (worden).

Leitfragen:

  1. Wer ist zuständig für die Entscheidung über das Ende des Risikomanagements?
  2. Wie wird die Entscheidung veranlasst, getroffen, notfalls erzwungen?
  3. Wer verantwortet die Risikoanpassung?
  4. Wer überwacht die ordnungsgemäße Abwicklung der Risikoanpassung?
  5. Wer veranlasst gegebenenfalls Sofortmaßnahmen, wenn bislang unbekannte Schäden oder Mängel auftreten?
  6. Wer trägt die Kosten für die Risikoanpassung?
  7. Wer verantwortet die Art und Weise der Verwendung der restlichen Ergebnisse des Risikomanagements?
  8. Wer veranlasst die Entsorgung der nicht mehr benötigten Materialien?
  9. Wer bessert die Schäden aus bzw. veranlasst die Reparaturen, die durch das Risikomanagement verursacht wurden?
  10. Wer stellt die ordnungsgemäße Risikoanpassung fest?
  11. Wer berichtet über die Risikoanpassung an wen?

 

Was will ich jetzt tun? Was mache ich jetzt mit den Informationen in meinem Risikomanagement?
Startseite Nutzungsbedingungen © 2014-heute Weitere wichtige und generelle Informationen, Impressum, Datenschutz