Ganzheitliches Risikomanagement

VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie

Risikomatrix: Risikomanagement Komponente: ID: RM_02_100_100
Meilensteine der Meilensteine

Meilensteine aller Meilensteine

Typische Meilensteine aller Meilensteine sind z.B.:

  1. Der aktuelle Stand des gesamten Risikos ist ermittelt.
  2. Die Abweichungen vom Soll bzw. den Planungen sind offen gelegt.
  3. Die Erfolgsaussichten für den nächsten Meilenstein sind konkret beschrieben.
  4. Die Erfolgsaussichten für das gesamte restliche Risikos sind bewertet.
  5. Die zu entscheidenden Punkte sind klar als Entscheidungsvorlagen aufbereitet.
  6. Für die zu treffenden Entscheidungen hat das Risikomanagement Empfehlungen gegeben.
  7. Für die zu ändernden, aufzuhebenden oder neu zu treffenden Verträge und Vereinbarungen sind Vorschläge oder Vorlagen ausgearbeitet.
  8. Für die Änderungen der Organisation des Risikomanagements sind Vorschläge als Entscheidungsvorlagen ausgearbeitet.
  9. Die Leistungen des Risikomanagement bis zum Meilenstein sind bewertet und beurteilt (worden).
  10. Das Risikomanagement hat für den nächsten Meilenstein, für den gesamten Fortschritt des Risikomanagements und für das gesamte Risiko und Risikomanagement neue Weisungen erhalten.
  11. Das Risikomanagement ist für den nächsten Meilenstein bzw. für die beschlossene Art und Weise des Fortschritts des Risikomanagements beauftragt (worden).
  12. Die Ziele, Anforderungen und zu erreichenden Ergebnisse des nächsten Meilensteines sind festgelegt und verbindlich vereinbart.
  13. Der nächste Meilenstein ist festgelegt. (Zeitpunkt, Ort, Dauer, Teilnehmende, Einladende, Vorbereitung).

Leitfragen:

  1. Welche Zwischenziele oder Zwischenergebnisse eignen sich für Meilensteine?
  2. Welche Funktionen werden den Meilensteinen im Risikomanagement zugewiesen?
  3. Was sind die Pflichten des Risikomanagements an den Meilensteinen?
  4. In welcher Art und Weise werden die Meilensteine inszeniert? Z.B. als Meilensteinsitzungen.
  5. Welche Änderungen der bisherigen Planungen sind an den Meilensteinen zu beschließen?
  6. Welche Vorbereitungen sind zu treffen bzw. zu veranlassen, damit nach den Meilensteinen die freigegebenen Schritte unverzüglich erfolgen können?
  7. Wer legt fest und wie wird es vereinbart, wer an den jeweiligen Meilensteinsitzungen teilnimmt?
  8. Welche entscheidenden Personen können sich nicht vertreten lassen?
  9. Wer kann als Stellvertreter von entscheidenden Personen zugelassen werden?
  10. Welche Vollmachten erhalten die Stellvertreter?
  11. Wer verantwortet die Verzögerungen und Störungen im Risikomanagement und Ablauf im Risikomanagement, die durch fehlende, verschobene oder nicht mögliche Entscheidungen an den Meilensteinen auftreten?
  12. Wer verantwortet die Folgen der Entscheidungen an den Meilensteinen?

 

Was will ich jetzt tun? Was mache ich jetzt mit den Informationen in meinem Risikomanagement?
Startseite Nutzungsbedingungen © 2014-heute Weitere wichtige und generelle Informationen, Impressum, Datenschutz